Soziosexuell

Aussprache:

|ˈsoʊsioʊ ˈsekSHo͞oəl|

Definition:

Eine sexuelle Orientierung, die durch das Verlangen der Ausübung sexueller Aktivitäten außerhalb einer festen und etablierten Beziehung gekennzeichnet ist.

Ein relativ neuer Begriff, soziosexuell (und Soziosexualität) ist der psychologische Begriff für Promiskuität und kann verwendet werden, um den Grad der Wahrscheinlichkeit zu beschreiben, zu dem jemand sexuelle Begegnungen außerhalb seiner aktuellen Beziehung sucht.

Der Ursprung des Namens leitet sich aus der wissenschaftlichen Definition für „socio“ ab, was soviel wie „auf die Gesellschaft oder die breitere Gemeinschaft bezogen“ bedeutet, und „sexuell“, was sich auf eine körperliche Anziehung oder einen intimen körperlichen Kontakt zwischen Individuen bezieht.

Beispiel:

„Die meisten meiner Freunde denken ich bin ein notorischer Fremdgeher, Sie haben keine Ahnung, dass ich einfach nur soziosexuell bin.“