Regeln einer offenen Beziehung

Aussprache:

|ˈōpən riˈlāSHənˌSHip ro͞ols|

Definition:

Die Bedingungen und Einschränkungen, die bei der Bildung einer offenen Beziehung eingeführt werden. Die Regeln werden traditionellerweise festgelegt, um die Interessen und Emotionen beider Parteien zu schützen.

Beispiel:

Brenda sagte Richard, dass er beim Sex ein Kondom tragen müsse und erklärte ihm, dies sei eine der Regeln der offenen Beziehung, die sie mit ihrem Mann führe.