Genderqueer

Aussprache:

|ˈjendər kwi(ə)r|

Definition:

Der Begriff, der verwendet wird, um eine Person oder Gruppe zu beschreiben, die keiner traditionellen Geschlechteridentität angehört und der Meinung ist, dass sein/ihr Geschlecht nicht in das soziale Geschlechtermodell (männlich und weiblich) passt. Genderqueere Personen sind auch nicht-binär bzw. genderexpansiv.

Jemand, der genderqueer ist, kann sich als gleichzeitig männlich und weiblich oder mit überhaupt keinem Geschlecht identifizieren.

Anstelle von „er“ oder „sie“ kann man für eine genderqueere Person das Pronomen „sier“ verwenden.

GQ ist eine häufig verwendete Abkürzung für den Begriff Genderqueer.

Beispiel:

Obwohl Eugene als Mann geboren wurde, identifiziert sier sich mit keinem Geschlecht, sier ist genderqueer.