Genderfluid

Aussprache:

|ˈflo͞o|id|

Definition:

Der Begriff „Genderfluid“ wird am häufigsten verwendet, um Menschen zu beschreiben, die eine gemischte, männlich-weibliche Geschlechtsidentität besitzen. Die Identität kann sich im Laufe der Zeit oder sogar täglich ändern, je nachdem, ob sie sich eher als „Junge“ oder „Mädchen“ fühlen.

Beispiel:

Larry wusste immer, dass sier ein gut aussehender Typ war. Und an anderen Tagen wussten sier, dass sier ein schönes Mädchen war. Dies bedeutet, dass sier genderfluid ist.